Cookie Einstellungen

Nutzung von Cookies: Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Die Cookies unterteilen sich in System Cookies (notwendig für die Funktionalität der Seite) und Analytische Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, binden wir Google Analytics und andere Tracking-Pixel erst ein, wenn Sie es ausdrücklich erlauben!
Impressum

System Cookies  (Mehr erfahren)
System-Cookies sind unbedingt erforderliche Cookies. Diese tragen dazu bei, dass sich Besucher auf der Website bewegen können, indem sie grundlegende Einrichtungen wie das Navigieren auf den Seiten und den Zugang zu sicheren Bereichen gewährleisten. Ohne diese Cookies würde die Website nicht einwandfrei funktionieren.
Name privacy-statement
Zweck Dieser Cookie speichert, ob die analytischen Cookies akzeptiert wurden und erlaubt dem System das Rendern von Trackingpartner-Skripten.
Cookie Name privacy-statement
Laufzeit 365
Analytische Cookies (Mehr erfahren)
Analytische Cookies erfassen statistische Informationen ausschließlich anonym. Dies hilft uns zu verstehen, wie Besucher die Website nutzen.
Name Google Analytics
Anbieter Google LLC
Zweck Cookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.
Datenschutzerklärung https://policies.google.com/privacy
Cookie Name _ga,_gat,_gid
Laufzeit 2 Jahre

Hinweis auf Datenübermittlung ins Ausland

Mir ist bekannt, dass im Rahmen der Übermittlung der erfassten Daten bzgl. der Benutzeraktivitäten Daten durch die Google LLC ggf. an die Muttergesellschaft in den USA übermittelt werden, wobei aktuell ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission nicht vorhanden ist und auch andere geeignete Garantien für eine sichere Datenübermittlung nicht bestehen, so dass eine derartige Übermittlung mit Risiken verbunden wäre. Insbesondere ist mir bekannt dass die Daten dem Zugriff der US-Behörden, inkl. Sicherheitsbehörden, ausgesetzt sein könnten.

Icon_Telefon05741 90 99 250 I 24h-Support / 7 Tage
Tipps zur Prüfung

Tipps für die schriftlichen Prüfungsteile

AUSGESCHLAFEN SEIN
Bis 2 Uhr nachts lernen und um 7 Uhr zur Prüfung? Lassen Sie es! Gehen Sie möglichst früh schlafen, so dass Sie am Tag der Prüfung fit sind. Wenn möglich halten Sie Ihren normalen Schlafrhythmus ein, den Ihr Körper gewohnt ist. Gehen Sie immer um 23 Uhr schlafen? Dann auch am Abend vor der Prüfung bei der IHK. Ein gesunder Schlaf sollte mindestens 6 bis zu 9 Stunden dauern.

FRÜHSTÜCKEN
Nichts ist schlimmer als ein leerer Magen. Trotz aller Aufregung und dem Unwohlsein im Magen solltest man frühstücken! Ungefähr 1/5 aller Energie wird durch die Denkleistung im Gehirn genutzt. Wie soll Ihr Gehirn arbeiten, wenn es keine Energie gibt? Ein kleines Frühstück mit Kohlenhydraten wie Brot mit Wurst und Käse sowie etwas Vitaminen hilft einem schon weiter.

NICHT MEHR LERNEN AM PRÜFUNGSTAG
Am Tag der Sachkundeprüfung sollten Sie morgens nicht mehr lernen. Das wirft nur Fragen auf und bringt Sie durcheinander. Was Sie bis dahin nicht verinnerlicht haben, das gelingt zu diesem Zeitpunkt auch nicht mehr.

2 MAL 120 BZW. 2 MAL 60 MINUTEN PRÜFUNGSZEIT
Die schriftliche Prüfung dauert bei jeder IHK gleich lang. Die Bearbeitungszeit für die Prüfungsfragen beträgt genau 2 x 120 Minuten – oder je Prüfungsteil zwei Zeitstunden für die Bereiche Güterkraftverkehr und Omnibusverkehr; für den Bereich Taxi-/Mietwagenverkehr 2 x 60 Minuten. Dem gegenüber stehen im Bereich Güterkraftverkehr und Omnibusverkehr ca. 60 Fragen mit Unterfragen, insgesamt ca. 90 – 100 Fragen aus den verschiedenen Themengebieten im 1. Teil der schriftlichen Prüfung. Im 2. Teil der schriftlichen Prüfung folgt dann das sogenannte Fallbeispiel; dort spielt die Kostenrechnung eine wesentliche Rolle.

NICHT ZU SCHNELL – NICHT ZU LANGSAM
Wie eben schon erwähnt haben Sie 120 bzw. 60 Minuten für die Beantwortung der Fragen Zeit. Diese Zeit können Sie voll auskosten. Allerdings sollten Sie bei der Beantwortung auch nicht trödeln – sonst kommen Sie später in Zeitverzug. Ebenfalls schlecht ist – durch die Fragen zu hetzen. Dann überliest man wichtige Schlagwörter. Eine gute Zeiteinteilung bei der Bearbeitung der Prüfungsfragen ist also wichtig. Anstatt sich mit Fragen zu beschäftigen, die man vermeintlich auf den ersten Eindruck hin nicht lösen kann, gehen Sie einfach sofort zur nächsten Frage über. Die nicht beantworteten Fragen können Sie immer noch zum Ende hin erneut angehen.

FORM BEACHTEN
Wenn der Prüfungsbogen vor Ihnen liegt, erläutert Ihnen der Prüfer zu Beginn der Prüfung alle Formalitäten die zu beachten sind. So haben Sie noch teilweise persönliche Angaben auf dem Bogen auszufüllen (z.B. Name). Außerdem sind die Kästchen zu den Antworten deutlich anzukreuzen. Wenn Sie sich korrigieren müssen, machen Sie dies ebenfalls so deutlich wie möglich. Der Prüfer erläutert dies zu Beginn, da sowas bei jeder Prüfung vorkommt. In der Regel geschieht eine Korrektur durch Ausmalen des Kästchens und Ankreuzen eines anderen.

Weitere Hinweise: Und noch ein Hinweis:
Bereiten Sie schon am Abend vor der Prüfung alle Unterlagen, welche Sie mitnehmen müssen (Einladungsschreiben, Kugelschreiber, Taschenrechner, Personalausweis, evtl. Zahlungsnachweis der Prüfgebühr) vor; so wird am Prüfungstag Hektik vermieden.

Und seien Sie pünktlich!

Lesen Sie unbedingt das Einladungsschreiben zur Prüfung genau durch. Was dürfen Sie zur Prüfung mitbringen. Bei vielen Industrie- und Handelskammern werden sämtliche Unterlagen und notwendigen Materialien wie Papier, Kugelschreiber, Taschenrechner, gestellt.
Was Sie immer mitbringen müssen ist Ihr Ausweisdokument.

Eine kleine Anekdote:
Wir von AVB-Seminare kennen eine Industrie- und Handelskammer, die vor Beginn der Prüfung bei Brillenträgern eben diese Brillen kontrolliert. Warum? Es gibt Brillen, mit denen man fotografieren kann. Also nicht wundern.
Tipps zur Prüfung

Tipps für die mündliche Prüfung


Ach ja, eine Ergänzung haben wir noch: Und noch etwas:
Und nun bleibt uns nur noch Ihnen eine erfolgreiche Prüfung zu wünschen.

Ihr AVB-Team
whatsapp-logo