Icon_Telefon05741 90 99 250 I 24h-Support / 7 Tage
Siegfried Allert, 06.03.2018

Was ist bei der Ausweitung der Lkw-Maut auf Bundesstraßen ab 2018 zu beachten?

Mit der OBU gut für die Lkw-Maut auf Bundesstraßen vorbereitet 

Für Vielfahrer ist die On-Board-Unit (OBU) nach wie vor der komfortabelste Weg zur Maut. Denn wer die OBU nutzt, weiß: Dadurch spart man Zeit und somit Geld. Auf die OBU ist also Verlass. So auch, wenn es um die Bemautung aller Bundesstraßen geht. Die eingebauten OBUs können, trotz der erheblich angestiegenen Zahl von Streckenabschnitten, weiter genutzt werden. Das bedeutet: keine Werkstattaufenthalte und damit verbundene Kosten.

Das bislang schon bekannte manuelle Einbuchungsverfahren wird weiterentwickelt. Kunden buchen sich wie bisher online im Internet oder am Mautterminal ein. Neu ist ab 2018 die Einbuchung über eine mobile App.

Zurück zur Übersicht
whatsapp-logo